Die Maßnahmen und Beschränkungen, die die Bundesregierung und die bayerische Staatsregierung beschlossen haben, wirken sich unmittelbar auf unsere Dorfgemeinschaft aus. Wir halten Sie auf diesem Wege über die Entwicklungen in unserer Gemeinde auf dem Laufenden. Wir stehen in direktem Kontakt mit den staatlichen Stellen, den örtlichen Verantwortungsträgern und den Vereinen.

Sie erreichen uns im Rathaus unter 09364 / 8136-0.

Das Landratsamt Würzburg informiert tagesaktuell mit Pressemitteilungen über die Fallzahlenentwicklung der Corona-Infizierten in Stadt und Landkreis Würzburg. Diese finden Sie – wie auch zahlreiche Informationen für verschiedene Zielgruppen - unter www.landkreis-wuerzburg.de/Coronavirus  auf der Startseite.

  • Das Bürgertelefon von Stadt und Landkreis Würzburg (Telefon 0931 / 8003-5100) ist montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr besetzt.
  • Die Coronavirus-Hotline des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ist unter 09131 / 6808-5101 zu erreichen.
  • Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Bundesvereinigung ist unter 116 117 erreichbar.

Unter https://www.bayern.de/service/informationen-zum-coronavirus/faq-zur-ausgangsbeschraenkung/  können Sie Informationen zu den Kontaktbeschränkungen der Bayerischen Staatsregierung abrufen. 

  • Folgende gemeindliche Gebäude halten wir bis auf Weiteres geschlossen: Leinachtalhalle (eingeschränkt nutzbar), Kegelbahn
  • Der Bürgerbus fährt bis auf Weiteres nicht mehr am Dienstag und Freitag zum Dorfladen.

 Weiterführende Informationen:

Stand der Informationen 18.06.2020

­